Die Suche der Zukunft

Laut Google gibt es in Zukunft vier Gesichtspunkte, die die Suche bestimmen werden: Sprache, Kontext, Standort und persönliche Ansprache. Bei der Sprache geht es um gesprochene Suchanfragen, unter Kontext fällt das bessere Verständnis von Suchanfragen. Ganz vorne steht zudem bei der Google-Suche der Zukunft die Personalisierung sowie die mobile Suche.

Weiter geht es

Google Customer Match

Der Suchmaschinen-Riese Google hat sein Werbeangebot erweitert. Der Dienst Customer Match ermöglicht AdWords Kunden, den eigenen Datenbestand für Anzeigen zu nutzen. Hierfür werden E-Mail Listen importiert, die wiederum von Google anonymisiert und mit angemeldeten Nutzerdaten abgeglichen werden. Dadurch lassen sich innerhalb der Google-Suche, YouTube und GoogleMail zielgenaue Anzeigen schalten.

Weiter geht es

Satzzeichen für die Google Suche

Die Google Suche erkennt normalerweise keine Satzzeichen oder Grammatik. Ausnahmen bestätigen aber die Regel, so dass neben den bereits in dem Blog-Beitrag ‚Wie ein PRO googlen‚ vorgestellten Suchoperatoren auch noch einige andere Satzzeichen und Symbole zur Verfeinerung der Suche genutzt werden können. Das ‚@‘-Zeichen hilft zum Beispiel bei der Suche nach Social Tags und mit…

Weiter geht es

Wie ein PRO googlen

Google kann jeder – klar, manche gelangen aber schneller zum gesuchten Ergebnis als andere. Wie das? Ganz einfach, indem man die Suchergebnisse schon vorher durch sogenannte Suchbefehle einschränkt. Mit folgenden Suchoperatoren kann die Google Suche von Beginn an spezifiziert werden: um eine genaue Formulierung zu finden, setzt man diese in Anführungszeichen: „finden“ um einzelne Wörter…

Weiter geht es