Werbemaßnahmen im klassischen Marketing sind strukturiert, was sie gut planbar macht und dadurch auch der Response gut einschätzbar ist. Bei den eher spontanen Social Media Aktivitäten ist das eher schwierig. Der größte Unterschied besteht jedoch in der Ansprache. Das klassische Marketing lebt von einer bestimmten Sprache und klaren Botschaften. Im Social Media Marketing ist das anders, da zählt die persönliche Ansprache, die im besten Fall kurz, aussagekräftig und authentisch ist. Auch bei der Reaktionsphase gibt es Unterschiede: Social Media ist 24h präsent, klassische Marketing Maßnahmen nur während einer bestimmten Zeit.

Vom %sadmin@io