Die Veröffentlichung der OpenCart Version 2.0 hat lange auf sich warten lassen und viele Spekulationen über neue Features in OpenCart entfacht, wie den neuen Installationmanager, einen neuen Datei Modifikation Manager oder neue Tracking-Funktionen und eine responsive Template Struktur im Fornt- und Backend.

Zu aller erst aber ein Hinweis für Nutzer der alten OpenCart Versionen. Führen sie bis zur Anpassung aller Module kein Update durch. Momentan ist ein problemloser Update von 1.5.x auf 2.0 nicht möglich. Thirdparty Module laufen bis zur Anpassung nicht auf der neuen Version. Auch Templates können in OpenCart 2.0 Fehler verursachen.

Werfen wir zuerst einen Blick auf das neue Frontend Design und die technische Umsetzung. Also die Startseite ist zum einen ganz vertraut geblieben, im Vergleich zu älteren Versionen, gleichzeitig aber wikt sie sehr frische und ausgeräumt. Das Bootstrap-Framework 3 ist sofort zu erkennen und bringt eine unglaubliche grafische Struktur in das gesamte Web Design. Nur wenige Elemente wurden geändert, um die traditionelle OpenCart Corporate Identity in blau, grau und weiß zu erhalten. In der Standard-Installation gibt es einen Hauptslider, einen Topprodukte Abschnitt und ein kleines Karussell der Markenlogos.

Vom %sadmin@io