Um die Lebensqualität in Städten zu steigen, hat sich der Suchmaschinenriese Google zum Ziel genommen, Städte weltweit kostenfrei mit Gigabit-WLAN zu bestücken. Das Ganze soll durch Werbung finanziert werden, die auf den Hotspot-Displays prangt. Geplant ist, hierfür bereits ausgediente Münztetelefone, Bushaltestellen und andere öffentliche Punkte zu nutzen.

Vom %sadmin@io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *