Aus dem vorhanden Traffic die gewünschten Conversions zu generieren ist nicht einfach und stellt oft ein Problem dar. Um Conversions zu optimieren, sollten daher einige Bugs vermieden werden. Lange Textlandschaften auf der Startseite, die SEO-Zwecken dienen sollen, sind nicht zweckmäßig. Die Startseite hat meistens einen sehr hohen Besucherzulauf und sollte daher Inhalte bieten, die den Besucher aktiv auf die Produkte aufmerksam machen und natürlich zum Kaufen animieren. Auch ein grober Fehler sind nicht einwandfrei funktionierende Formulare, die Kunden verschrecken, Kontaktanfragen unmöglich machen und Kaufabsichten platzen lassen. Zu guter Letzt: schlechte Ladezeiten sind und bleiben ein wichtiger Aspekt für Conversions!

Vom %sadmin@io