Ab dem 12. März 2015 müssen alle Shopbetreiber, die Ihre Waren auf der Plattform Amazon anbieten, eine neue Richtlinien für Rücksendungen akzeptieren sowie umsetzen. Die Regelung gilt auch für Händler, die auf einer nationalen Marktplace Seite verkaufen aber aus einem anderen Land versenden. Die Richtlinie sieht wie folgt aus: alle Verkäufer müssen entweder die Kosten für die Retour übernehmen oder eine Rücksendeadresse in dem Marktplatz adressierten Land anbieten. Eine Nichterfüllung der Anforderung kann zur Aufhebung der Verkaufsberechtigung bei Amazon führen.

Vom %sadmin@io