Bei einer SEA-Kampagne muss auch die Landigpage, auf welche die Anzeige verlinkt, mitspielen. Eine große Rolle wird der  Call-to-Action beigemessen, die den Besucher einfach und schnell dazu bringen soll, zu kaufen oder weiterzuklicken. Ganz klar muss auch eine Verbindung zu der Anzeige sichtbar sei, so dass der Besucher gleich weiß, hier bin ich richtig und finde das, was die Anzeige mir suggeriert hat. Beworbene Angebote sollten beispielsweise ganz klar hervorgehoben und durch Bilder untermalt werden. Das Verknappungsprinzip – ’nur noch heute bestellbar‘ – hilft auf Landingpages, den Druck auf den Besucher leicht zu erhöhen und eventuell eine Conversion zu erzielen

Vom %sadmin@io